Quelle : Paid4-News
( Bei Paid4-News anmelden )


Paid4-News Newsletter in der Übersicht



Lieber Leser,

 

die Paid4-News hatten im Newsletter vom 05.06.2011 die Paidmail-Dienste von Kay B. vorgestellt. Zu dieser Zeit zeichneten sich bereits Schwierigkeiten ab, den Auszahlungen fristgerecht nachzukommen. Dennoch gingen die Paid4-News "gelinde" mit "Banni" (unter diesem Namen ist Kay B. hinlänglich bekannt) um, nicht zuletzt wegen des Respektes, den er sich über die vergangenen Jahre hinweg als Admin zweifellos verdient hatte. Doch damit scheint es nun ein Ende zu haben.

 

BannisDukatenPortal, EurosMailer und Active4u



Die Paid4-News hatten geschrieben, dass sie es Kay B. durchaus zutrauen würden, seine Portale wieder in die Gewinnzone zu führen und allen User-Ansprüchen gerecht zu werden. Diese Einschätzung muss nun revidiert werden.

 

Wie aus einem Thread auf "PrimusPortal" zu entnehmen ist, scheint Kay B. mittlerweile so verzweifelt zu sein, dass er sein bisheriges, lange Zeit gewohnt seriöses Verhalten komplett "über Bord wirft". So versucht er, mittels Lottospiel benötigte Gelder für lange überfällige Auszahlungen zu "beschaffen".

 

Lieber Leser,

heute wollen Ihnen die Paid4-News einen kleinen Rückblick bieten:

1 Jahr Paid4-News

Am 10.08.2010 waren die Paid4-News zum ersten mal online. Geplant war, Paid4-Usern eine Handhabe zu bieten, mit der sie sich besser im Paid4 zurechtfinden können und sie über Möglichkeiten zu informieren, wie sie bessere Verdienste erzielen oder auch Verluste vermeiden können.

Zu dieser Zeit hatten viele User schlechte Erfahrungen machen müssen, unter anderem mit den Paidmail-Diensten von Rüdiger S. (Madagascar-Mailer, Monetensack und Co), mit den auf Abzocke ausgelegten Projekten Merlin-Tube und Fewo-Mailer, mit anfänglich stark beworbenen Anbietern wie Sternenmmailer und mit den Fennek-Projekten von Martin B., die teilweise noch von Jens K. weitergeführt werden.

 

Lieber Leser,


aus aktuellem Anlass informieren Sie die Paid4-News in diesem Newsletter über das bevorstehende Ende eines Paidmail-Dienstes.

Vor allem für die registrierten Mitglieder dürfte das Interesse groß sein, da die Seite bereits am 03.08 vom Netz genommen werden soll:


EinhornMailer.de


In einem Newsletter gab der Admin von EinhornMailer bekannt, dass er beabsichtigt, den Dienst zu schließen. Das wäre an und für sich nichts Ungewöhnliches, wenn eine ordnungsgemäße Auszahlung der User vorgesehen wäre. Dem aber ist nicht so.

 

"Hier wird garantiert ausgezahlt" ist zwar wunderschön werbewirksam auf der Startseite zu lesen, davon kann aber nach den neuesten Erkenntnissen, die den Paid4-News vorliegen, nicht die Rede sein. Es ist beabsichtigt, nur den Usern eine letzte Auszahlung zukommen zu lassen, bei denen das bestehende Guthaben 10 Euro übersteigt.

 

Bei der Aufgabe eines Paidmail-Dienstes steht aber allen Usern ihr erklicktes Guthaben zu, unabhängig von der Höhe - also auch, wenn es sich auch nur um Cent-Beträge handelt. In den Mediadaten sind die bisher geleisteten Auszahlungen mit 635 Euro beziffert, in den "Top10" summiert sich das Guthaben der 10 größten Beträge auf knapp über 200 Euro. Da man davon ausgehen sollte, dass das gesamte User-Guthaben im System diese Summe um ein mehrfaches übersteigen kann, befindet sich Einhorn-Mailer mindestens mit einem hohen 3-stelligen Betrag im Minus. Bei den geplanten Auszahlungen ab 10 Euro würden den Usern also einige Hundert Euro vorenthalten bleiben.

Lieber Leser,

im Newsletter vom 06.07.2011 berichteten die Paid4-News über den Rückzug von Remo T. aus dem Paid4. Bislang konnte er "SachsenMails.de" an Manuela K., den Admin von "Kiramerle2010" verkaufen und gab die Paidmail-Dienste "Dimensionen-Mailer.ch" und "Paidmailer-Mine.de" an Ronny U. ab. Zwischenzeitlich war Ronny U. auch als Co-Admin unter Manuela K. bei "SachsenMails" eingetragen, was aber anscheinend rückgängig gemacht wurde. Über das weitere Vorgehen von Ronny U. berichten Ihnen heute die Paid4-News:

Ronny U., Admin von Smiley-Mailer.de, Osterburg-Mailer.de und neuerdings von Paidmailer-Mine.de und Chemnitz-Stuttgart-Mailer.de

Ronny U. hat sich einen neuen Namen für (Ex-)Dimensionen-Mailer.ch überlegt, den einfallsreichen Namen "Chemnitz-Stuttgart-Mailer". Schön und gut ? Nicht gut ! Der Name eines Paidmail-Dienstes ist eigentlich - abgesehen von einer möglichst werbewirksamen Aussagekraft - relativ unwichtig, der Nutzen für die User dagegen von größtem Interesse. Bei den beiden von Remo T. übernommenen Projekten (jetzt) Chemnitz-Stuttgart-Mailer und Paidmailer-Mine steht allerdings über einer zufriedenstellenden Fortführung für die registrierten Mitglieder ein deutliches Fragezeichen.

 

Lieber Leser,

wiederholt wurde der Support der Paid4-News mit der Bitte angeschrieben, eine Beurteilung hinsichtlich einer derzeit sehr stark beworbenen Seite abzugeben. Die Aussichten auf einen ausserordentlichen Verdienst, die angepriesen werden, scheinen doch sehr viele User anzusprechen, entsprechend vergeht auch kaum eine Stunde, in der nicht dafür geworben wird:

Der AMI-Code

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com