Andreas B., der Admin von FamilyMailer und Cocos-Reisen ist - wie erst jetzt bekannt wurde - am 01.11. an den Folgen eines Gehirntumores verstorben. Nach verschiedenen Anfragen von Usern, die eine plötzliche Inaktivität der beiden Mail-Projekte bemängelten, hat man nun eine Erklärung, die man sich besser nicht gewünscht hätte. Inwieweit diese beiden Paidmail-Dienste noch weitergeführt werden, ist unklar. Klar hingegen sollte den Usern sein, bis auf weiteres keine Anfragen mehr zu stellen und aus "Gründen des Anstandes und des Respekts gegenüber den Hinterbliebenen" bei Nicht-Weiterführung der Portale auf Ihr Guthaben zu verzichten. In so einem tragischen Fall - Andreas B. hinterlässt eine Frau mit zwei kleinen Kindern - tut das mit Sicherheit auch nicht weh ...

Quelle : Paid4-News ( Bei Paid4-News anmelden )




JSN Epic template designed by JoomlaShine.com