Quelle : Paid4-News
( Bei Paid4-News anmelden )


Paid4-News Kurzmeldungen in der Übersicht



An einem Beispiel wollen Ihnen die Paid4-News aufzeigen, wann die Teilnahme an einer Refrally Sinn macht und unter welchen Umständen man auf eine Teilnahme besser verzichten sollte :

Am 10.02. berichteten die Paid4-News über MTPaid, einen ehemals hervorragenden Paidmail-Dienst, um den es aber seit Ende 2010 gänzlich still geworden war. Nun meldete sich der Admin in einem Newsletter nochmals zu Wort,

Seit mehreren Wochen schon ist Cool-Up-Mails im Wartungsmodus, so die Mitteilung beim Aufruf dieses Anbieters. Das "offline" geschah ohne irgendeinen Hinweis durch den Admin auf mögliche Ursachen.

Famous-Mailer, dessen Admin Thilo B. dafür bekannt war, dass er sehr autoritär und ungehalten mit seinen Usern umging, hatte auch aus diesem Grund Schwierigkeiten, sein Portal weiterzuführen. Dies ist dennoch vorerst gelungen,

Als einer der ersten Paidmail-Dienste unterstützte Cash4Mails die "Paid4-News Initiative - Für ein seriöses Paid4". Hierbei geht es darum, den Usern eine Mindest-Vergütung pro Paidmail zuzusichern, damit dieser nicht darauf angewiesen ist,

"mtpaid.de ist seit dem 01.06.2008 online!" - So wird auf der Startseite von MTPaid, einem einst beliebten Dienst, der immerhin bei einer Mitgliederzahl von über 7.500 bereits über 18.000 Euro ausbezahlt hatte, geworben.

Neues Dienst, alter Admin

Besser Informieren dann erst anmelden :
Jetzt nachlesen
Nicht "ABC-Pflaster", nein "1234-Mailer" ist der Name eines Paidmail-Dienstes, der auf sich aufmerksam macht. Bisher wurde neuen Usern nach der Bestätigung von 10.000 Mails ein Anmelde-Bonus von 1,00 Euro zugesichert.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com