Paidmail-Dienste - Questler.de

Geschrieben von Paid4-News
Lieber Leser,

im heutigen Sonntags-Newsletter der Paid4-News stellt Ihnen Phantom_01 nun ein weiteres Portal vor, das aus der Paidmail-Szene nicht wegzudenken ist:

Questler.de


Neben Earnstar ist Questler der Anbieter mit den meisten registrierten Usern.
Die Mitgliederzahl liegt bei über 100.000 und es wurden seit der Gründung am 07.11.2005 bereits mehr als 1,25 Millionen Euro an Mitglieder ausgezahlt.

Questler versteht sich dabei allerdings weniger als Paidmail-Dienst, sondern ist ein Bonus-Portal, mit dem man durch alleiniges Bestätigen von eMails schwerlich einen guten Verdienst erzielen kann.
Die Vergütung für eine gelesene Mail beläuft sich in der Regel auf 0,2 Cent; zunächst ist lediglich ein Anmelde-Bonus in Höhe von 5 Euro bemerkenswert.
Questler beabsichtigt aber gar nicht, durch diese Grundvergütung einen hohen Verdienst zu ermöglichen. Vielmehr sollen die Leser über Bonusaktionen informiert werden und dann an diesen teilnehmen.
Die Grundvergütung stellt lediglich eine kleine Aufwandsentschädigung für das Lesen dar. Der gute Verdienst wird dann durch die Teilnahmen an den Angeboten erzielt.

Und hier beweist Questler seine wirkliche Stärke. Die Vergütungen für Teilnahmen liegen im Vergleich zu anderen Anbietern immer im Spitzenbereich. Dabei ist es egal, ob es sich um kostenlose Teilnahmen, wie das Bestellen eines Newsletters handelt oder um prozentuale Rückvergütungen bei Einkäufen im Internet (Cashback). Questler hat sich hier als Messlatte etabliert, an der ein Interessent ersehen kann, was im Einzelnen möglich ist.

Beachtenswert ist der Stamm von über 1500 Werbepartnern, bei denen immer reichlich Einspar- und Verdienstmöglichkeiten bestehen.

Eine der Geschäftsgrundlagen von Questler war schon immer ein ausgezeichneter Support. Stets freundlich und immer innerhalb kürzster Zeit wird auf alle Anfragen ausführlich eingegangen. Eine ständig besetzte Abteilung für Kundenanfragen ist eingerichtet.

Dem Betreiber Christian H. ist die nachweisliche Zufriedenheit der Mitglieder sehr wichtig. Und er geht dabei auch zeitgemäße Wege. So gibt es seit Herbst 2010 ein eigens von Questler erstelltes Programm namens "Bonusfinder", das man auf seinem PC installieren kann. Ruft man nun beim Surfen eine Seite auf, die über Questler eine Bonusaktion eingestellt hat, so bekommt man es auf der besuchten Webseite angezeigt. Die Daten über mögliche Angebote werden dabei täglich aktualisiert. Dies ist sicherlich eine Konsumenten-freundliche Errungenschaft.

Demnach ist Questler für Mitglieder, die gerne und oft an Bonusaktionen teilnehmen, eine hervorragende Möglichkeit, nebenbei einen nicht unwesentlichen Verdienst zu erzielen. Durch die Fülle an Angeboten und die entsprechenden Hinweise per Mail kann es allerdings einen User auch etwas überfordern, die Angebote selektiv wahrzunehmen. Man hat eigentlich immer ein gut gefülltes Postfach, und das "Abarbeiten" der Mails kann mitunter den Spaß verderben - allerdings nur, wenn man nicht an den höchst erfreulichen Vergütungen für Bonus-Teilnahmen interessiert ist und von diesen dauerhaft profitieren will.

Auch braucht es eine gewisse Zeit, bis man sich mit den mannigfaltigen Sparten im Account vertraut gemacht hat. Anfangs scheinen dem User die vielen Bereiche eher unübersichtlich und verwirrend, das erklärt sich aber aus der Menge an Angeboten, die im Account untergebracht werden müssen.

Darauf näher einzugehen, würde den Rahmen dieses Newsletters sprengen. Hat man sich allerdings durch die verschiedenen Bereiche "durchgearbeitet" (so gibt es auch eine User-Community, einen Spiele-Bereich und ein Punkte-System für zusätzliche "Schmankerl", z.B den einen oder anderen kostenlosen Gutschein) und den Umgang mit allen Funktionen gewohnt ist, steht einem wirklich guten Verdienst nichts mehr im Wege.

Erwähnenswert wäre noch die reichhaltige Bereitstellung von Werbemittel (Banner, Videos, eigene Sub-Domain) für das Werben weiterer User, die über drei Refebenen zugeteilt werden.

Obwohl Questler also auch eine relativ große Anzahl an Mails mit spärlicher Grundvergütung versendet, ist diese Portal doch genau das Gegenteil von einem Paidmail-Dienst, der versucht, durch einen Massenversand von Mails und die entsprechenden Lese-Bestätigungen Geld zu erwirtschaften.
Denn Questler bietet einen sehr großen Nutzen, da es als etabliertes Bonusportal auch mit den angesehensten Netzwerken zusammenarbeiten kann.

Die daraus resultierenden wirtschaftlichen Möglichkeiten kommen auch immer den Mitgliedern zugute. Demnach ist Questler ein Dienst, der seinen festen, absolut berechtigten Platz im Paid4 einnimmt.

Für User, die mit Bonusaktionen einen Teil Ihrer Einkünfte erzielen wollen, ist Questler unbedingt empfehlenswert. Phantom_01 hegt keinerlei Zweifel an der Seriösität dieses Bonus-Portales und gibt interessierten Lesern "grünes Licht" für eine risikolose Mitgliedschaft bei Questler.

Freundlichst grüßt Sie

Frank Gruler
Phantom_01

Quelle : Paid4-News ( Bei Paid4-News anmelden )