Paidmail-Dienste - We-Earn.de

Lieber Leser,

heute berichten die Paid4-News über einen Paidmail-Dienst, der lange Zeit den bevorzugten Anbietern zuzurechnen war. Davon kann derzeit trotz der 14.000 Mitglieder nicht mehr die Rede sein, obwohl die durchaus respektable User-Anzahl auf eine solide Beliebtheit des Anbieters hindeutet. Ein genaueres Hinsehen allerdings lässt auf den momentan miserablen Zustand des Portales schließen.

We-Earn.de


Alexander V., der Betreiber von We-Earn ist generell als seriöser Admin zu bezeichnen und lange Zeit bot er seinen Mitgliedern sichere Verdienst-Möglichkeiten. We-Earn basierte zum Start am 15.08.2009 auf dem "Jagusch-Script", mit dem man sich aufgrund eines eigenen Erscheinungsbildes von anderen alltäglichen Paidmail-Scripten - z.B. dem vielverwendeten "MT-Script" - abheben konnte. We-Earn wuchs recht schnell auf eine 5-stellige Mitgliederzahl an, worauf sich der Admin im Frühjahr 2011 entschloss, einen Scriptwechsel vorzunehmen. Das neue "Paidmail 3.0 Pro" Script sollte einen reibungslosen Ablauf auch bei weiterem Anwachsen der Mitglieder-Anzahl von We-Earn gewährleisten.

Der Austausch eines Scriptes im laufenden Betrieb ist aber keine ganz einfache Sache, da von einer generellen Kompatibilität der Datenbank-Strukturen nicht ausgegangen werden kann. Dies bekam auch Alexander V. zu spüren: Das Ersetzen des Jagusch-Scriptes gelang zwar hinsichtlich der gespeicherten User-Daten fehlerlos, dennoch gab es viele Schwierigkeiten, die We-Earn eine längere Pause vom Alltagsbetrieb abverlangten.

Der Admin hatte den Script-Wechsel zuvor angekündigt, darüber hinaus wurden die User über den Fortgang im Unklaren gelassen. Eine mehrwöchige "Offline"-Phase bewirkte eine deutliche Inaktivität nahezu aller Mitglieder, an der sich bis heute nichts geändert hat.

Die aktuellen Mediadaten belegen dies nachdrücklich: Der Mailempfang ist derzeit bei nur 529 Usern aktiviert, die dabei erreichte Bestätigungsrate wird mit 4,0 Prozent ausgewiesen. Geht man davon aus, dass die wirklich aktiven Mitglieder alle ihre Mails bestätigen, ergibt das insgesamt 21 unverdrossene User. Auch die Auszahlungstatistik belegt diesen Trend: Vor dem Scriptwechsel wurden regelmäßig mehrere Auszahlungen pro Monat vorgenommen, seither - also fast seit einem ganzen Jahr - nur noch zwei, die letzte im September 2011.

Wie muss sich ein Admin vorkommen, wenn von den 14.000 Usern seines Paidmail-Dienstes nur 21 aktiv sind ? Hier sind selbst die Paid4-News überfragt, Eines erscheint allerdings sonnenklar: Um We-Earn aus dieser Starre wieder zum Leben zu erwecken, muss irgendetwas geschehen - zunächst ganz egal, was. Ausser Einem, aber genau das geschieht: Nichts (von dem normalen Paidmail-Versand abgesehen). Anscheinend begnügt sich Herr V. damit, zu Feierabend den Admin-Zugang zu aktivieren, um ein paar Mails zu versenden und dabei vielleicht die Hoffnung auf bessere Zeiten zu pflegen. Dabei gibt es für einen Paidmail-Dienst mit 14.000 potentiellen Mailempfängern sicherlich irgendeine Idee, diese registrierten User zumindest zum Teil wieder zu aktivieren.

Bei We-Earn gibt es ein Forum - das aufzurufen, gelingt im Moment nicht, man wird auf die Startseite geleitet. Bei We-Earn gibt es Spiele - aber keine Spieler. Bei We-Earn gibt es für den Admin die Möglichkeit, verschiedenen Rallys zu veranstalten - nichts passiert. We-Earn macht schlicht keine Freude, die Inaktivität der Mitglieder kommt nicht von ungefähr. Hier ist ein Admin gefragt, der wieder etwas bewegen möchte, der mit Ideen aufwartet, um sein Portal interessant zu gestalten - nicht nur hinsichtlich guter Verdienstmöglichkeiten. Alexander V. zeichnet sich eben nicht als dynamischer Unternehmer aus, obwohl ihm das von seinen Fähigkeiten als Admin ohne weiteres zuzutrauen gewesen wäre. Schade um diesen Dienst !

Lieber Leser, vielleicht konnten Sie den beschriebenen Blick auf die Mediadaten nachvollziehen und daraus eine Möglichkeit ableiten, ein Portal anhand der angegebenen Zahlen zu beurteilen. Eine ausführlichere Anleitung zur Beurteilung eines Paidmail-Dienstes steht Ihnen als kostenloser Download im Login-Bereich der Paid4-News zur Verfügung. Sie finden ihn unter dem Menüpunkt "Tipps und Tricks". Hier sind noch weitere Downloads kostenlos zur Ihrer Verfügung gelistet, die Ihnen als Grundlage für einen guten Verdienst sicherlich von Nutzen sein könnten.

Ihnen einen angenehmen Sonntag !

Freundlichst grüßt Sie

Frank Gruler
Phantom_01

Quelle : Paid4-News ( Bei Paid4-News anmelden )





Copyright © 2011 - 2017 www.paid4mymail.de - by a-b-s-online.de | Joomla 2.5 Templates by vonfio.de
PageRank™ und Google™ sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA. Das PageRank™ Verfahren unterliegt US Patent 6,285,999.