Paidmail-Dienste - EngelsMailer und Co.

Lieber Leser,

kaum ein Tag vergeht, an dem den Paid4-News nicht von verspäteten oder gar unter zweifelhaften Gesichtspunkten stornierten Auszahlungen berichtet wird. Dabei tauchen in der jüngsten Vergangenheit auch eher kleine Portale auf, denen normalerweise nicht so viel Beachtung geschenkt wird.

Die Projekte der Antoinette R.


Admin Antoinette R. betreibt schon seit Längerem verschiedene Paidmail-Projekte, bei denen Auszahlungen teilweise nur schleppend vorgenommen werden, so dass sich verhältnismäßig hohe Auszahlungs-Rückstände angesammelt haben. Alle diese Paidmail-Dienste verwenden das "Pelz-Script", auf das aber teilweise im Zusammenhang mit den Unstimmigkeiten über die Einhaltung von Lizenzbestimmungen für das "Paidmail 3.0 Pro" zurückgegriffen wurde. Antoinette R. arbeitet eng mit Mandy K. zusammen, daher auch die Abkehr vom zwischenzeitlich verwendeten Paidmail 3.0 Pro-Script. (Die Paid4-News verweisen auf einen entsprechenden Newsletter vom 28.04.2011, den Sie im Login-Bereich --> Newsletter-Archiv --> "Streitigkeiten um ein Paidmail-Script") nachlesen können.

Den User-Verdiensten hat der Wechsel auf das jetzt verwendete Script nicht unbedingt gut getan. Versendet werden meist Paidmails mit Vergütungen im Tausendstel-Cent-Bereich, die Strategie ist dabei, von den Netzwerk-Vergütungen nur einen Teil an die User weiterzugeben, und so von jeder versendeten Mail und deren Bestätigung Bruchteile von Cent einzubehalten. Je mehr Mails dabei versendet werden, desto höher natürlich dieser Anteil insgesamt.

Antoinette R. betreibt selbst noch ein Netzwerk, das aber anscheinend nur in "Klamm-Losen" ausbezahlt. Nähere Daten hierzu liegen den Paid4-News nicht vor.

Die Paidmail-Dienste hingegen weisen Mediadaten auf, die durchaus für sich sprechen können:

EngelsMailer.de 255 User 60 offene Auszahlungen gesamt 663 € (1059 € ausbez.)
TeufelsMailer.de 111 User   9 offene Auszahlungen gesamt   80 € (  329 € ausbez.)
Romantik-Mailer.de   58 User   0 offene Auszahlungen gesamt     0 € (  223 € ausbez.)
10-Cent-Mail.de 113 User 13 offene Auszahlungen gesamt 197 € (1261 € ausbez.)
1926-Paid.de 101 User 18 offene Auszahlungen gesamt 241 € (1040 € ausbez.)
Holstentor-Mailer.de   76 User   4 offene Auszahlungen gesamt   35 € (  842 € ausbez.)
Hansestadt-Mailer.de   63 User   5 offene Auszahlungen gesamt   83 € (  725 € ausbez.)
Vulkan-Lose.de   55 User   1 offene Auszahlung gesamt     1 € (  388 € ausbez.)
Klamm-Geier.de   63 User   1 offene Auszahlung gesamt     1 € (    57 € ausbez.)


Insgesamt tummeln sich also auf diesen Portalen etwa 900 User, wobei Mehrfach-Mitgliedschaften wahrscheinlich sind. Bisher wurden etwa 5.500 Euro an Auszahlungen geleistet, 1.300 Euro stehen offen und sind nach User-Berichten an die Paid4-News bisher nicht rechtzeitig ausgezahlt worden. Die "Schwierigkeiten" könnten sich dabei nach dem Wechsel auf das "Pelz-Script" verdeutlicht haben, einige Auszahlungsanträgen bestehen seit etwa einem halben Jahr. Vom Support ist auf Anfragen wegen überfälliger Auszahlungen keine Antwort zu erwarten, als User wird man also "im Regen stehen gelassen".

Nachdem alle Paidmail-Dienste von Antoinette R. recht kleine Mitglieder-Zahlen aufweisen, wird ein Teil davon zur Gruppe "Treue Seelen" gehören. Gerade wenn diesen Usern ihr (aufwändig) verdientes Guthaben vorenthalten wird, wäre das besonders unschön. Große Sprünge hingegen sind von diesen Diensten im Paid4 nicht mehr zu erwarten, die Frage ist, wie schnell es zwangsläufig zu einer endgültigen Aufgabe kommt. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende !

Ihnen einen schönen 3. Advent !

Freundlichst grüßt Sie

Frank Gruler
Phantom_01

Quelle : Paid4-News ( Bei Paid4-News anmelden )





Copyright © 2011 - 2017 www.paid4mymail.de - by a-b-s-online.de | Joomla 2.5 Templates by vonfio.de
PageRank™ und Google™ sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA. Das PageRank™ Verfahren unterliegt US Patent 6,285,999.