Paidmail-Dienste - Jokermail-2000 und Co.

Liebe Leser,

im heutigen Sonntags-Newsletter der Paid4-News geht es um einen Admin, der bereits seit längerem versucht, im Paid4 "auf einen grünen Zweig" zu kommen, dem dies aber bislang nicht so recht gelungen ist. Entsprechend bietet er derzeit zum wiederholten Male eines seiner Projekte zum Kauf an.

Michael J., JokerMail-2000.de und Co.


Neben "Jokermail-2000" betreibt Michael J. noch den kleinen Paidmail-Dienst "Paid4-Geld.de" und ein so genanntes "Link-Portal" namens "abclinks.de". Auf diesem Portal ist unter Verkäufe zu lesen, dass für Jokermail-2000 ein neuer Besitzer gesucht wird.

Was hat nun ein potentieller Käufer von diesem Paidmail-Dienst zu erwarten ? Zunächst das gute Paidmail Pro 3.0-Script, das erst vor wenigen Monaten das alte MT-Script abgelöst hat, wohl um einen möglichen Kauf attraktiver gestalten zu können. Ansonsten knapp 500 Mitglieder, offene Auszahlungen in Höhe von 135 Euro und ein gesamtes User-Guthaben von etwas über 2000 Euro. Das alles ist zu haben für 459 Euro. Mit diesem "Schnäppchen" kann man sich also auf einen Schlag und in der weiteren Folge um etwa 2600 Euro erleichtern, sofern man sich als angehender Admin keinen besseren Start vorstellen will.

Dabei dürften die registrierten Mitglieder eine neue, professionellere Führung dieses Paidmail-Dienstes wohl sehr begrüßen. Derzeit fällt beim Besuch der Seite auf, dass in der Bezeichnung zwischen JokerMail und JokerMails gewechselt wird. Das Motto der Startseite lautet :

(Zitat) "Mit Coole Spiele auch Zeche ist dabei".

Zumindest die Fähigkeiten einer fehlerfreien Rechtschreibung sind Herrn J. nicht gegeben. Auf "abclinks" ist u.a. zu lesen :

(Zitat) "...Sioe bekommen...Die gesanpten User...".

Dies sind nur wenige Beispiele, die aber deutlich machen, warum aus diesen Portalen einfach keine größeren Dienste werden konnten - die ...

(Zitat) "2te ReifRallye auf Paid4-Geld.de"

... hat noch nicht bewirken können, dass hier die Mitgliedermenge eine 3-stellige Anzahl erreicht hat, geschweige denn, dass es zu einer nachweislichen Auszahlung gekommen ist.

Auch auf "abclinks" gewinnt man ebenfalls den Eindruck, dass sehr nachlässig und unmotiviert gehandelt wird. Unter der Rubrik "Schwarze Schafe" hat Herr J. insgesamt einen (!) Eintrag stehen, und dieser ist wohl recht veraltet, denn man gelangt bei der Eingabe der Domain auf eine gänzlich andere Webseite als der angegebenen.

JokerMail-2000 ist dabei freilich nicht gelistet. Das wäre aber keinesfalls verkehrt, denn nach mehreren Leser-Berichten an die Paid4-News wurden auch schon Auszahlungsanträge mit einer Sperrung des Accounts "beglichen". Eine Anfrage diesbezüglich an Herrn J. durch die Paid4-News blieb - wer mag es glauben - unbeantwortet.

Alles in allem scheint Herr J. den Belastungen, die das Führen verschiedener Portale erfordert, nicht gewachsen zu sein. In den Verkaufsargumenten für JokerMail-2000 ist auch zu lesen, dass die Domain (die in den Besitz des möglichen neuen Betreibers mit übergeht) beim Hoster bis Ende des Jahres bezahlt ist. Was danach kommt, steht aber in den Sternen - Glückssterne scheinen es aber wahrlich nicht zu sein.

Ihnen einen schönen ersten Advent !

Freundlichst grüßt Sie

Frank Gruler
Phantom_01

Quelle : Paid4-News ( Bei Paid4-News anmelden )





Copyright © 2011 - 2017 www.paid4mymail.de - by a-b-s-online.de | Joomla 2.5 Templates by vonfio.de
PageRank™ und Google™ sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA. Das PageRank™ Verfahren unterliegt US Patent 6,285,999.