Paidmail-Dienste - Olumbia.de

Lieber Leser,

im heutigen Sonntags-Newsletter geht es um ein neu gestartetes Projekt, dessen Admin vor kurzem bereits mit "Adventure-Mailer" rigoros gescheitert war und nun anscheinend ein neues "Abenteuer" sucht.

Olumbia.de


Niemand ist unfehlbar (auch den Paid4-News unterlaufen hin und wieder kleine Unaufmerksamkeiten), ebenso wie jeder eine zweite Chance verdient hat. Hierbei ist es gut, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen und zu versuchen, solche künftig zu vermeiden. Ob dies Kevin S. mit seinem zweiten Projekt gelingt, ist allerdings die Frage. Eines hat er aber bestimmt gelernt: Keine illusorischen Vergütungen mehr anzupreisen, wie noch bei Adventure-Mailer mit Paidbanner-Klicks von 3 Cent. Bei Olumbia.de wird von einer Mindest-Vergütung von 0,001 Cent, also einem Tausendstel Cent gesprochen. Die Maximal-Vergütung liegt bei 0,305 Cent.

Vergleicht man diese Vergütungen mit den Preisen, die ein Sponsor pro Mail zu bezahlen hat, so stellt man fest, dass Kevin S. nun einen anderen Weg einzuschlagen gedenkt, "Reibach zu machen". Eine Paidmail kostet 1,5 Cent bei 60 Sekunden Aufenthalt, bei 30 Sekunden noch 1 Cent und bei 15 Sekunden 0,75 Cent. Es wird also mit einem Mindestaufschlag von über 100% gerechnet.

Nach wie vor wird angegeben (also wie auch bei Adventure-Mailer), dass über 1700 Bonus-Aktionen aktiv geschaltet sind. Für diese reichliche Angebot verwundert es, dass bisher insgesamt an einer Bonusaktion teilgenommen wurde. Von Einnahmen über Sales und Leads, die den Usern zugutekommen könnten, ist dieses Portal also noch weit entfernt. Da bleiben nur die Einnahmen durch die Preisdifferenz von gebuchten und vergüteten Mails. Ein Paidmailer, der also vorerst nur durch ein "Abzwacken" von den Vergütungen, die eigentlich ungekürzt an die User weitergereicht werden sollten, überleben kann.

Sinnigerweise hat sich Kevin S. vom Paid4Magazin das "Fair Paid4"-Siegel für die auffällige Präsentation auf der Startseite von Olumbia.de besorgt, wohl nachdem aufgrund seiner dilettantischen Versprechungen bei Adventure-Mailer ein Siegel von StarsofPaid4 (für Adventure-Mailer !) nicht mehr zu bekommen war. Ein "Eigenlob" mit Lorbeeren, die man sich noch nicht verdient hat ? Mindestens 111 User sind wohl auf dieses Auftreten schon "hereingefallen", wenige also, aber zugleich doch schon viele.

Der Untertitel der Seite Olumbia.de - "Dein Bonusportal" verweist auf das immer noch vorherrschende, realitätsferne Wunschdenken eines Admins, der einen durchweg unprofessionellen Internet-Auftritt zeigt (ein Blick auf die FAQ --> "Testthema - Testfrage"), aber wohl noch alle Hoffnungen der Welt sein eigen nennen dürfte. Mit einer Mitgliedschaft bei Olumbia.de tun Sie sich, lieber Leser, nicht unbedingt etwas Gutes.

Freundlichst grüßt Sie

Frank Gruler
Phantom_01

Quelle : Paid4-News ( Bei Paid4-News anmelden )





Copyright © 2011 - 2017 www.paid4mymail.de - by a-b-s-online.de | Joomla 2.5 Templates by vonfio.de
PageRank™ und Google™ sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA. Das PageRank™ Verfahren unterliegt US Patent 6,285,999.