Paidmail-Dienste - Black-Mailer

Lieber Leser,

im heutigen Sonntags-Newsletter stellen wir Ihnen einen Paidmail-Dienst vor, der sich zunächst gut entwickelte und auch liebevoll mit gutem Design und mehreren eigenen Features ausgestattet wurde, aber der seit vielen Wochen nur noch durch absolute Inaktivität zu "glänzen" vermag.

Black-Mailer.de


Black-Mailer war am 20.06.2010 gestartet. Innerhalb eines Jahres meldeten sich knapp 3.500 Mitglieder an. Zunächst war das Portal sehr auf User-Zufriedenheit bedacht. So wurden auf der Startseite 3 Umfragen eingebaut, bei denen man je eine Stimme über die Zufriedenheit mit dem Support, über die Höhe der Vergütungen und über den "Spaß-Faktor", den man als Mitglied hätte, abgeben konnte. Hier wurden durchaus beachtenswerte Ergebnisse erzielt. Etwa zwei Drittel fanden den Support sehr gut, über die Hälfte der Mitglieder bezeichneten die Verdienstmöglichkeiten als sehr gut bis gut, und der "Spaß-Faktor" wurde mit fast 70 Prozent als "super" angegeben.

Mit diesem Spaß-Faktor scheint es nun erst einmal vorbei zu sein. Nachdem es vor etwa einem halben Jahr erstmalig zu Auszahlungsverzögerungen gekommen war, wurden die Mitglieder per Newsletter informiert, dass es als Wiedergutmachung für verspätete Überweisungen eine Gutschrift bei den Auszahlungen geben würde. Zu diesem Zeitpunkt wurden alle Support-Anfragen innerhalb kurzer Zeit zufriedenstellend beantwortet. Dafür war der Co-Admin zuständig. Der Betreiber selbst, Andre M. leitete den Dienst in allen anderen Belangen ebenfalls sehr gut, bis er einen Unfall erlitt und einige Tage im Krankenhaus zubrachte.

Von diesem Zeitpunkt an vernachlässigte Andre M. seine Arbeit bzw. stellte jegliche Aktivität ein. Er reagierte auf keinerlei Anfrage mehr, auch für seinen Co-Admin war er nicht mehr zu sprechen. Dieser bemühte sich zunächst mehrmals um einen Kontakt, aber ebenso vergeblich wie diese Bemühungen war auch ein letztendliches Ultimatum zur Kontaktaufnahme, woraufhin der Co-Admin seine Mitarbeit aufkündigte. Das Zerwürfnis zwischen Admin und Co-Admin war perfekt.

Seither passiert auf Black-Mailer gar nichts mehr. Der Mail-Versand wurde ganz eingestellt, auf Support-Anfragen wird nicht mehr reagiert. Auszahlungen wurden und werden nicht mehr vorgenommen. Lange Zeit hatte Black-Mailer zügig und fristgerecht ausgezahlt, auch im Zeitraum der verzögerten Auszahlungen war die offene Summe als eher gering zu betrachten. Nunmehr sind den Madiadaten über 1.600 Euro offenstehende Auszahlungen zu entnehmen, über 150 User werden kaum noch Chancen haben, ohne gerichtliche Klage an dieses Geld zu kommen.

Mittlerweile befindet sich dieser Paidmail-Dienst auf der Liste unseriöser Anbieter bei den Paid4-News. Black-Mailer auf der "Blacklist" also. Schade !

Inwieweit sich der Admin doch noch dazu entschließen könnte, an diesem unbefriedigenden Zustand etwas zu ändern, bleibt bestenfalls Spekulationen vorbehalten. Die Paid4-News wären jedenfalls sehr erfreut, wenn sich Andre M. doch noch auf sein Herz für die vielen Mitglieder besinnen könnte, die er vor nicht allzu langer Zeit noch nahezu fürsorglich betreut hatte.

Ihnen, liebe Leser, eine angenehme Woche mit guten und sicheren Verdiensten !

Freundlichst grüßt Sie

Frank Gruler
Phantom_01

Quelle : Paid4-News ( Bei Paid4-News anmelden )





Copyright © 2011 - 2017 www.paid4mymail.de - by a-b-s-online.de | Joomla 2.5 Templates by vonfio.de
PageRank™ und Google™ sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA. Das PageRank™ Verfahren unterliegt US Patent 6,285,999.