Price-Look.de Preisvergleich

Erneuter Versuch von PaidmailBombe

Gelder zu erschleichen
PaimailBombe war vor etwa 5 Jahren gut gestartet und hatte eine große Mitglieder-Anzahl zu verzeichnen. Der Admin ist in Südamerika wohnhaft und vernachlässigte nach und nach alle Auszahlungen. Mails wurden sporadisch versandt, doch ansonsten herrschte absolute Funkstille. Diese wurde nun wieder einmal unterbrochen. Der Admin verweist seine User auf eine neu gestartete Seite, auf der die gängigen "Mag ich"-Buttons geklickt werden sollen. Durch die Vergabe von "Likes und Konsorten" würde den Usern ihr Guthaben von PaidmailBombe auf den neu einzurichtenden Account von "Plus-X.org" übertragen werden. Bislang hatte sich Herr H. mit allen möglichen und nicht eingehaltenen Versprechungen einen desolaten Ruf zugelegt. Natürlich hat sich an diesem Status nichts geändert - im Gegenteil, die "neue Betrugs-Masche" unterstützt die Annahme der unlauteren Absichten von PaidmailBombe. Auch hier wird es wohl entgegen den Versprechungen keine Auszahlungen geben. Vorsorglich findet man auf beiden Seiten auch kein Impressum angegeben. Die Annahme, dass der Admin in Geldschwierigkeiten stecken könnte, wird zudem dadurch erhärtet, dass er seinen Dienst ebenfalls zum Verkauf anbietet. Aber auch da dürfte nichts "so schnell explodieren".

Quelle : Paid4-News ( Bei Paid4-News anmelden )





Copyright © 2011 - 2017 www.paid4mymail.de - by a-b-s-online.de | Joomla 2.5 Templates by vonfio.de
PageRank™ und Google™ sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA. Das PageRank™ Verfahren unterliegt US Patent 6,285,999.